Prinz Andreas I. und Prinzessin Sabrina II. erfreuen unsere Patienten und Besucher im St. Josefs Kr… St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung

Pressemitteilung

Prinz Andreas I. und Prinzessin Sabrina II. erfreuen unsere Patienten und Besucher im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung

Patientin der Geriatrischen Tagesklinik mit Prinz Andreas I.

An Weiberfastnacht müssen auch die Krawatten dran glauben

Gießen, 28.02.2019. Im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung wurde es an Weiberfastnacht närrisch: Um 13:00 Uhr kamen Prinz Andreas I. und Prinzessin Sabrina II. mit „Throngefolge“ zu Besuch. Sie wurden begrüßt von ärztlichem Direktor PD Dr. med. Klaus Ehlenz, stv. Ärztlichem Direktor Dr. Ahmet Akinci, Verwaltungsdirektor Christian Uloth, Personal- und Pflegedirektor Marco Meißner, Pflegedirektorin Simone Maikranz, Assistentin der Geschäftsführung Sabine Hartmann und Bereichsleitung Geriatrie und Geriatrische Tagesklinik Sabine Gräf.

Nach einem kräftigen und lautstarken Helau am Empfang von Haus 1 zog das Prinzenpaar mit Büttenredner Klaus Dieter Adams („der Mahnekopp“) in die geriatrische Tagesklinik, um dort die Patientinnen und Patienten mit einer Rede zu erheitern. Auch dabei war u.a. Oberst-Hofmarschall Frank Beck von der Gießener Fassenachts-Vereinigung e. V.

Wegen Weiberfastnacht musste die eine oder andere Krawatte unserer Herren dran glauben: Frohgemut schnitt Prinzessin Sabrina II. Herrn Dr. Akinci, Herrn Meißner, Herrn Uloth und Christoph Zecher, Abteilungsleiter Patientenverwaltung, die Krawatten in der Mitte durch – sehr zur Freude des umherstehenden Publikums.

Wir haben uns sehr über den „hohen Besuch“ gefreut und wünschen allen „Narren“ eine frohe Faschingszeit. Helau!

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen