„Wir sind stolz auf euch“: St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung gratuliert den frisch ge… St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung

Fünf von sechs Absolventinnen bleiben unserem Krankenhaus erhalten

„Wir sind stolz auf euch“: St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung gratuliert den frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen des Kurses H 2018 - 2021

Gießen, 26.08.2021. Gratulation an unsere frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen des Kurses H 2018 – 2021. In insgesamt 2.100 Stunden Theorie und 2.500 Praxisstunden wurden unsere Examinierten auf ihre zukünftige Tätigkeit als Gesundheits-, und Krankenpflegerinnen in der Pflege von kranken, alten und jungen Menschen ausgebildet.
Unsere sechs Schülerinnen haben am 19.08.2021 ihre mündliche Prüfung abgelegt und bestanden. Die praktischen Prüfungen fanden schon Anfang Juli statt, die letzte praktische Prüfung konnte am Montag, 23.08.21 absolviert werden.

Der Abschluss fand mit einem Abschiedsgottesdienst in der gemeinsamen Krankenpflegeschule „Christliches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Mittelhessen (CBG)“ in Pohlheim statt. Alle frisch Examinierten haben bereits eine Stelle, fünf von ihnen werden erfreulicherweise im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung übernommen und in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Wir wünschen allen einen guten Start in den Beruf.

„Bedingt durch die Coronapandemie waren die Schülerinnen erschwerten Bedingungen, z.B. Homeschooling ausgesetzt. Dies haben sie und das Schulteam sehr gut gemeistert. Wir sind stolz auf unsere frisch Examinierten!“, resümieren Pflegedirektorin Simone Maikranz und Personal- und Pflegedirektor Marco Meißner und gratulieren im Namen der gesamten Krankenhausleitung. Außerdem bedanken sie sich bei allen, die an der Ausbildung beteiligt sind, das Schulteam, Dozenten, Praxisanleiter und Pflegekräfte der Stationen und auch die Familien.

Für unseren Examenskurs oH 2018/2021 (ehemals Start im Oktober 2018) finden in der Woche vom 22.09.21 bis 24.09.21 die mündlichen Abschlussprüfungen statt. Wir alle drücken die Daumen und wünschen den Prüflingen alles Gute.

Freude über den Abschluss: Die Absolventinnen des Kurses H 18-21 mit Pflegedirektorin Simone Maikranz: Ghazal Abbaszadeh Razlighi, Tatjana Cubela, Anastasija Khaustova, Salina Wiech, Emely Alt, Luzie Bärsch-Bettin, Pflegedirektorin Simone Maikranz © Jokba

Krankenpflegeschule Christliches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Mittelhessen e. V.
Das St. Josefs Krankenhauses Balserische Stiftung betreibt seine Krankenpflegeschule, das Christliche Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Mittelhessen e. V. – kurz CBG, gemeinsam mit zwei weiteren Krankenhäusern. Träger des CBG sind neben dem St. Josefs Krankenhauses Balserische Stiftung das Evangelische Krankenhaus Gießen und das Diakonie-Krankenhaus Marburg Wehrda. Das CBG verfügt über 120 Ausbildungsplätze. Durch die gemeinsame Trägerschaft wird eine an christlichen Werten orientierte Ausbildung auf einem hohen fachlichen Niveau sichergestellt und weiterentwickelt.

Praktische Ausbildung
Die praktische Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann (ehemals Gesundheits- und Krankenpfleger/in) mit mehr als 2.500 Stunden erfolgt überwiegend in den verschiedenen Abteilungen des St. Josefs Krankenhauses Balserische Stiftung. Ausgebildete Praxisanleiter/innen sowie examinierte Pflegefachkräfte gewährleisten die praktische Ausbildung im konkreten Stationsalltag.

Weitere Informationen zu unserer Ausbildung finden Sie hier.  Der nächste Ausbildungsbeginn ist der 01.09.2021. Für die Ausbildung mit Start am 01.04.2022 kann man sich bereits bewerben.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen