930 Jahre Erfahrung: langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung

Ein großes Dankeschön für die Diensttreue

930 Jahre Erfahrung: langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung geehrt

Gruppenfoto: Unserer Dienstjubilare aus dem Jahr 2022 und Gratulanten aus der Krankenhausleitung und Mitarbeitervertretung, ©: Jokba
Gruppenfoto: Unserer Dienstjubilare aus dem Jahr 2022 und Gratulanten aus der
Krankenhausleitung und Mitarbeitervertretung, ©: Jokba

Gießen, 06.12.2022.770 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung dafür, dass die Patienten jeden Tag gut versorgt sind. Insgesamt 38 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben dieses Jahr ihr Dienstjubiläum zwischen 15 und 45 Jahren erreicht. Zusammen können sie auf stolze 930 Jahre Erfahrung blicken. Zu ihrer Ehrung gab es ein gemeinsames Abendessen, auf dem Geschäftsführer Andreas Leipert sowie Mitglieder der Krankenhausleitung und der Mitarbeitervertretung den Jubilaren gratulierten und sich für die langjährige Treue und die engagierte Arbeit bedankten: „Wir sind sehr stolz auf die vielen langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die besonders in der Corona-Pandemie Großartiges geleistet haben und leisten. Wir schätzen sehr, dass sie auch in schwierigen Zeiten beständig zu uns als Arbeitgeber stehen“, betont Herr Leipert.

Die 38 Dienstjubilare kommen aus unterschiedlichen Einsatzbereichen des St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung: aus der Medizin und der Pflege, der Verwaltung, dem Einkauf, der Haustechnik, der Patientenverwaltung, dem Sozialdienst, der Therapieabteilung, dem OP und dem Reinigungsdienst. Was alle Jubilare gemeinsam haben, ist die Identifikation mit der täglich auszuübenden Tätigkeit. „Jede und jeder einzelne sorgt für Qualität und Kontinuität in der Versorgung unserer Patienten. 

Ganz gleich, in welchem Bereich die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter tätig ist: Alle ziehen an einem Strang. Eine gute Arbeit am Patienten ist die wichtigste Grundlage für den Erfolg unseres Krankenhauses.“ Auch Personalleiter und Pflegedirektor Marco Meißner würdigt die Diensttreue der Beschäftigten: „Die Zahl langjähriger Mitarbeiter ist immer auch ein Indiz für das Betriebsklima und für die Zufriedenheit des Personals im Haus. Wir freuen uns, dass wir solche Jubiläen feiern können. Bleiben Sie unserem Haus und unseren Patienten noch viele Jahre treu.“

Zu den Gratulanten gehörten neben Herrn Leipert und Herrn Meißner der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Inneren Medizin Dr. Ahmet Akinci, Pflegedirektorin Simone Maikranz, Kaufmännischer Direktor Matthias Weber sowie Inge Helmich, Mitglied der Mitarbeitervertretung, die zudem für ihr 35-jähriges Dienstjubiläum geehrt wurde.

Hier die genauen Zahlen unserer langjährigen Dienstjubilare von 2022:
16 Mitarbeiter bilden mit 15-jähriger Dienstzugehörigkeit die größte Gruppe. Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierten sechs Mitarbeiter, das 30-jährige acht Mitarbeiter. Auf stolze 35 Jahre Dienstzugehörigkeit blicken dieses Jahr fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu runden 40 Jahren Diensttreue wurde zwei Mitarbeitern gratuliert und eine Mitarbeiterin wurde für ganze 45 Jahre Diensttreue geehrt.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen