Wechsel in der Krankenhausleitung: Matthias Weber wird zum 01.07.2022 neuer Kaufmännischer Direkto… St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung

Verwaltungsleiter Christian Uloth verlässt zum 30.06.2022 geplant das Haus

Wechsel in der Krankenhausleitung: Matthias Weber wird zum 01.07.2022 neuer Kaufmännischer Direktor im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung

Gießen, 04.07.2022. In der Krankenhausleitung des St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung gibt es einen geplanten personellen Wechsel: Zum 01.07.2022 übernimmt Matthias Weber den Posten des Kaufmännischen Direktors. Er wird Verwaltungsleiter Christian Uloth nachfolgen, der zum 30.06.2022 geplant das Haus verlässt und sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellt.

Matthias Weber tritt zum 01.07.2022 seinen Dienst als Kaufmännischer Direktor und Mitglied der Krankenhausleitung im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung an. Der Diplom-Betriebswirt (FH) studierte Betriebswirtschafslehre an der Fachhochschule Nordhausen und spezialisierte sich beruflich auf die wirtschaftliche Steuerung von klinischen Fachabteilungen. Herr Weber lebt mit seiner Familie in der Wetterau, mit der hessischen Krankenhauslandschaft ist er sehr gut vertraut und kann zahlreiche berufliche Erfahrungen in Kliniken vorweisen: Von 2005 bis 2010 leitete er in der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim stellvertretend das Controlling. Danach fungierte er als Vertreter des Verwaltungsdirektors und Leiter des Controllings im Mathilden-Hospital in Büdingen. Von 2013 bis 2021 war Herr Weber an der Klinikum Darmstadt GmbH als stellvertretender Leiter von Finanzen und Controlling und als Kaufmännischer Direktor am dortigen MVZ tätig.

Herr Weber freut sich auf die Aufgabe als Kaufmännischer Direktor und betont: „Am St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung reizen mich einerseits die hochwertige medizinische Versorgung sowie die gelebten christlichen Werte und andererseits die wirtschaftliche Stärke und die gemeinnützige Ausrichtung des Hauses. Das ist, wie ich finde, eine sehr wertvolle Kombination, die ich gern mit weiterentwickeln möchte. Zudem erlaubt es die Größe des Hauses, viele Mitarbeiter persönlich zu kennen, was mir für meine Arbeit sehr wichtig ist.“

Geschäftsführer Andreas Leipert freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Kaufmännischen Direktor und dankt seinem Vorgänger Herrn Uloth für dessen Engagement zum Wohl des Hauses: „Wir sind sehr froh, mit Herrn Weber einen erfahrenen Kaufmännischen Direktor gewonnen zu haben, der über eine umfangreiche Qualifikation verfügt und seine langjährige Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen in unser Krankenhausunternehmen einbringt. Dazu wünschen wir ihm gutes Gelingen und viel Erfolg. Seinem Vorgänger Herrn Uloth sind wir sehr dankbar für all das, was er in den vergangenen Jahren aufgebaut und geleistet hat. Neben vielen weiteren Aufgaben war Herr Uloth besonders während der Coronapandemie ein unverzichtbares Mitglied in der Krankenhauseinsatzleitung und hat einen wichtigen Beitrag geleistet, unser Krankenhaus gut durch die Pandemie zu führen.“

 

Geschäftsführer Andreas Leipert und Kaufmännischer Direktor Matthias Weber
Geschäftsführer Andreas Leipert und Kaufmännischer Direktor Matthias Weber

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen