Christliche Krankenhaushilfe (CKH)

Die Mitarbeiterinnen der Christlichen Krankenhaushilfe (CKH) sind eine ehrenamtliche Gruppe des Sozialdienstes katholischer Frauen Gießen e.V. und möchten Ihnen, liebe Patientin, lieber Patient, während Ihres Krankenhausaufenthaltes Zeit und Hilfe anbieten.

Sie erkennen unsere Mitarbeiterinnen am hellgrauen Kleid, das mit den Buchstaben CKH gekennzeichnet ist.

Die Damen der Christlichen Krankenhaushilfe besuchen Sie am Anfang und Ende jeder Woche, in der Regel montags und donnerstags. Mittwochs werden Ihnen von zwei Mitarbeiterinnen der CKH am Krankenbett Bücher zum Ausleihen aus unserer Krankenhausbücherei angeboten.

 

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der CKH sind für unserer Patientinnen und Patienten da.

Die Damen der CKH haben Zeit zum persönlichen Gespräch und widmen sich gerne Ihren persönlichen Anliegen, um Ihnen den Aufenthalt im Krankenhaus etwas zu erleichtern. Sie bieten aber auch konkrete Hilfe an, z. B. bei Besorgungen für den täglichen Bedarf, beim Gang zu Behörden, zur Post oder Bank etc. Im Rahmen ihrer zeitlichen Möglichkeiten erfüllen wir  gerne persönliche Wünsche, wie z. B. Vorlesen, Briefe schreiben oder Telefongespräche für Sie führen. Beim Anmelden des Telefons sind wir Ihnen gerne behilflich. Nach Absprache mit den Ärzten bzw. dem Pflegepersonal begleiten wir Sie zu Untersuchungen oder Therapien im Haus oder in andere Krankenhäuser. Auf Wunsch begleiten wir Sie auch in die Kapelle oder die Cafeteria.

Bringen Sie Ihre Anliegen oder Sorgen ohne Bedenken unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen vor. Wir sind gerne für Sie da.

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X