Vollstationäre Geriatrie

In der vollstationären Geriatrie wird nicht nur die jeweils aktuelle Erkrankung medizinisch (weiter-)behandelt, vielmehr stehen frühe intensive Rehabilitationsmaßnahmen für die unterschiedlichsten Alltagsbereiche wie Körperpflege, Mobilität, Nahrungsaufnahme usw. ebenfalls im Mittelpunkt der Therapie (sog. „Aktivierende Pflege“). Um ausreichend Zeit für erfolgreiche Rehabilitations-Maßnahmen zu haben, ist ein Aufenthalt von drei Wochen (je nach Krankheitsbild auch länger) für jeden Patienten vorgesehen.

Dies sollten Sie oder Ihre Angehörigen in Ihren Koffer packen:

  • Tageskleidung (Hosen, Pullover, T-Shirts, Trainingsanzüge…)
  • Nacht- und Unterwäsche, Socken
  • Festes Schuhwerk (Straßenschuhe, Turnschuhe o.ä.)
  • 1 Paar Hausschuhe
  • 1 Paar geschlossene Schuhe oder Sandalen mit Fersenriemen
  • Handtücher und Waschlappen
  • Kosmetikartikel (Seife, Creme, Zahnpflegemittel, Deo…)
  • Hilfsmittel (Zahnprothese, Brille, Hörgerät & Batterien, ebenso Gehstock, Rollator, Rollstuhl, Schuherhöhungen, Einlagen…)
  • Krankenversicherungskarte
  • Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht (falls vorhanden)

Im Krankenhaus werden Wertsachen nicht benötigt. Möchte man dennoch nicht darauf verzichten, sind in jedem Patientenschrank Safes eingebaut, die man benutzen kann. Wir können bei Verlust keine Haftung übernehmen.

Bringen Sie sich für die therapiefreie Zeit gerne etwas zur Beschäftigung mit (z.B. Lesestoff, Rätselbuch o.ä.).

Sprechzeiten der Stationsärzte für Angehörige
Anmeldung und Aufnahmemanagement:

Nach telefonischer Vereinbarung mit dem Anmeldung- und Aufnahmemanagement.

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen