Assistenzärzte (m/w/d) in der Gynäkologie und Geburtshilfe für die Weiterbildung zum Fac… St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung
Chefarzt Dr. Kosai Eskef und sein ärztliches Team
Chefarzt Dr. Kosai Eskef und sein ärztliches Team

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:

Assistenzärzte (m/w/d) in der Gynäkologie und Geburtshilfe für die Weiterbildung zum Facharzt in Voll- oder Teilzeit

Es gibt viele gute Gründe für einen beruflichen Einstieg oder einen Wechsel ins St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung.

Das St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung ist ein frei-gemeinnütziges Krankenhaus in der Trägerschaft der TGE Neumarkt und der Balserischen Stiftung und erfährt traditionell einen hohen Zuspruch in der Bevölkerung der Stadt und Region Gießen.

Wir sind ein modern ausgestattetes Krankenhaus mit 10 medizinischen Fachabteilungen der allgemeinen Grund- und Akutversorgung. Wir behandeln auf 11 Stationen jährlich mehr als 13.000 stationäre Patienten. In unserer familienfreundlichen Geburtshilfe kommen rund 1.400 Kinder im Jahr zur Welt. Zudem werden 23.000 ambulante Behandlungen und Notfallbehandlungen Tag und Nacht erbracht.

Wer hier arbeitet, ist medizinisch kompetent, pflegerisch qualifiziert, menschlich zugewandt und identifiziert sich mit christlichen Werten. Wenn dir ein fachlich interessanter Arbeitsplatz in einer kollegialen und freundlichen Arbeitsatmosphäre wichtig ist, passt du gut zu uns. Wir sind miteinander füreinander da und ziehen als Team gemeinsam am Strang für das Wohl unserer Patienten. 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich schon für eine Tätigkeit in unserem Haus entschieden.

Werden auch SIE ein Teil von UNS!

Ihr Aufgabengebiet:

Die Schwerpunkte der Fachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe sind die familienorientierte Geburtshilfe, die allgemeine und spezielle Gynäkologie einschließlich aller gängigen MIC-Verfahren, die Urogynäkologie, die Beckenboden- und die Brustchirurgie. Die Abteilung ist Mitglied im Brustzentrum Regio, betreut jährlich rund 1.400 Entbindungen und erbringt 2.000 stationäre und ambulante Operationen. Die volle Weiterbildungsermächtigung ist gegeben.

UNSER ❤️ schlägt für die FRAUENheilkunde!
... DEINS auch? Dann komm in unser TEAM!

Wir erwarten:

  • Engagement für eine patientenorientierte medizinische Versorgung
  • Verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise
  • Interesse, die Weiterentwicklung der Abteilung aktiv mitzugestalten
  • Identifikation mit den christlichen Grundwerten und dem Leitbild des Krankenhauses

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem erfolgreichen und wachsenden Krankenhausunternehmen
  • Ein verantwortungsvolles Aufgabenspektrum in einem kollegialen Umfeld
  • Eine attraktive Vergütung nach den AVR-Caritas, angelehnt an die TV-Ärzte, sowie Poolbeteiligung und betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung von Fort- und Weiterbildung
  • Sehr gute Erreichbarkeit (Bus- und Bahnanbindung)

Für Auskünfte  stehen Chefarzt Dr. med. Kosai Eskef per E-Mail an und Personal- und Pflegedirektor Marco Meißner unter der Telefonnummer 0641 7002-288 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an:
oder an
St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung Gießen gGmbH
Personalabteilung
Postfach 10 08 64
35338 Gießen

Leider können eingegangene Bewerbungen per Post nicht zurückgesendet werden. Verzichten Sie deshalb bitte auf aufwändig gestaltete Bewerbungsmappen. Bitte achten Sie bei Ihren Bewerbungen per E-Mail darauf, dass die Anhänge ausschließlich PDF-Dateien enthalten.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen