Die Menschenwürde ist im Mittelpunkt St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung

Pressemitteilung

Die Menschenwürde ist im Mittelpunkt

St. Josef Krankenhaus Balserische Stiftung Gießen unterzeichnet „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen“ / Keine Tötung auf Verlangen legalisieren

Gießen, 28.02.2018 (sem). Das Patientenwohl steht im christlichen St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung im Mittelpunkt. Aus diesem Grund wurde jetzt die „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen“ unterzeichnet. „Wir wollen unsere christlichen Werte auch im Umgang mit diesen Patienten dokumentieren, daher haben wir die Charta unterschrieben“, sagte Geschäftsführer Andreas Leipert. Das Dokument haben der Ärztliche Direktor, Priv-Doz. Dr. med. Klaus Ehlenz, Geschäftsführer Andreas Leipert, Hausoberin Schwester Theresa und Pflegedirektorin Simone Maikranz Mitte Februar unterzeichnet.

Die Charta ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bundesärztekammer, des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin. Die Charta setzt sich für Menschen ein, die aufgrund einer fortschreitenden, lebensbegrenzenden Erkrankung mit Sterben und Tod konfrontiert sind. Die fünf Leitsätze der Charta formulieren Aufgaben, Ziele und Handlungsbedarfe, um die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland zu verbessern. Im Mittelpunkt steht dabei immer der betroffene Mensch.

Im ersten Leitsatz wird festgestellt, dass jeder Mensch ein Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen hat. Der Mensch müsse darauf vertrauen können, dass er in seiner letzten Lebensphase mit seinen Vorstellungen, Wünschen und Werten respektiert wird und dass Entscheidungen unter Achtung seines Willens getroffen werden. Explizit widersetzen sich die Autoren der Charta im ersten Leitsatz der Legalisierung der Tötung auf Verlangen: „Wir werden uns dafür einsetzen, ein Sterben unter würdigen Bedingungen zu ermöglichen und insbesondere den Bestrebungen nach einer Legalisierung der Tötung auf Verlangen durch eine Perspektive der Fürsorge und des menschlichen Miteinanders entgegenzuwirken. Dem Sterben als Teil des Lebens ist gebührende Aufmerksamkeit zu schenken.“

Der zweite Leitsatz thematisiert die Anforderungen an die Versorgungsstrukturen. Im dritten Leitsatz wird auf die Anforderungen an die Aus-, Weiter- und Fortbildung des medizinischen und pflegerischen Fachpersonals eingegangen. Im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung wird gerade dieser Aspekt insbesondere im Hinblick auf das Training multiprofessioneller Teams besonders betont. Im vierten Leitsatz fordern die Autoren, dass im Bereich Palliativversorgung weiter intensiv und interdisziplinär geforscht wird. Im fünften und letzten Leitsatz wird die europäische und internationale Dimension der Palliativversorgung beschrieben.

Weitere Infos: www.charta-zur-betreuung-sterbender.de

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Gesundheit

St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Mommsenstrasse 24 90491 Nürnberg

Webseite anzeigen

MVZ St. Theresien Nürnberg

Mommsenstraße 22 90491 Nürnberg

Webseite anzeigen

MVZ Urologie 24 GmbH

Mommsenstraße 22 90491 Nürnberg

Webseite anzeigen

Medical Park St. Theresien

Mommsenstraße 22 90491 Nürnberg

Webseite anzeigen

St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung

Wilhelmstr. 7 35392 Gießen

Webseite anzeigen

Haus Gießen

Gesundheitszentrum Martinshof Gießen

Liebigstraße 20 35392 Gießen

Website anzeigen

Pflege

Theresianum Alten- und Pflegeheim gemeinnützige GmbH

Kirchstr. 27 82256 Fürstenfeldbruck

Webseite anzeigen

Alten- und Pflegeheim St. Josef

Teichhausstr. 43 64287 Darmstadt

Webseite anzeigen

Alten- und Pflegeheim Maria Frieden

Ebersteinburger Str. 8a 76530 Baden-Baden

Webseite anzeigen

St. Josef - Leben und Wohnen im Alter (Spezial: Wachkoma und Langzeitbeatmete)

Klosterweg 36-38 94130 Obernzell

Webseite anzeigen

Leben und Wohnen im Alter GmbH St. Elisabeth

Marienweg 6 94086 Bad Griesbach

Webseite anzeigen

Kloster St. Barbara Gablitz Pensionisten- und Pflegeheim

Bachgasse 1-2 3003 Gablitz (Österreich)

Webseite anzeigen

FOTO © weinfranz

Marienheim Gablitz Pensionisten- und Pflegeheim

Hauersteigstr. 51 3003 Gablitz (Österreich)

Webseite anzeigen

Bildung

Haus St. Marien gemeinnützige GmbH

Badstraße 88 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz

Webseite anzeigen

Bildungszentrum Kenyongasse - Mater Salvatoris

Kenyongasse 4-12 1070 Wien (Österreich)

Webseite anzeigen

Bildungszentrum Gleiß

Waidhofnerstr. 22 3332 Gleiß-Sonntagberg (Österreich)

Webseite anzeigen

Berufsfachschule für Krankenpflege am St. Theresien-Krankenhaus

Mommsenstraße 24 90491 Nürnberg

Webseite anzeigen

CBG Christliches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Mittelhessen

Weißenburgring 7 35415 Pohlheim-Garbenteich

Webseite anzeigen

TGE-Akademie im Kloster St. Josef

Wildbad 1 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz