Leistungsspektrum

Unsere Leistungen im Einzelnen:

Magen-Darm-Trakt

  • Diagnose und Behandlung der Refluxkrankheit und aller mit Helicobacter pylori assoziierten Krankheiten
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Gastrointestinale Onkologie
  • Funktionelle Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Chronische Pankreatitis einschließlich der Komplikationen
  • Leberzirrhose mit Komplikationen
  • Chronische Hepatitis (infektiös, autoimmun)
  • Gallengangentzündungen
  • Infektionskrankheiten
  • Stoffwechseleinstellungen mittels oraler Antidiabetika und Insulintherapie inklusive intensivierter Insulintherapie

Funktionsdiagnostik Endoskopie

Diagnostische und therapeutische Maßnahmen mit Intervention bei allen gängigen gastroenterologischen Erkrankungen werden häufig endoskopisch, das heißt in Form einer Magen- oder Darmspiegelung durchgeführt. Hierbei können auch kleinere Operationen wie Abtragung von Tumoren, Unterbindung blutender Gefäße oder Einbringung von Stents / Prothesen zur Wiedereröffnung verschlossener Darmanteile erfolgen. Mittels ERCP (endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie) kann der Gallen- oder Bauchspeicheldrüsengang sondiert und gegebenenfalls behandelt werden. Hier können Sie sich weiter über unsere Endoskopieabteilung informieren.

  • Magen- und Darmspiegelung
  • ERCP
  • Mini-Laparoskopie
  • Endoskopische Färbeverfahren (Chromoendoskopie)
  • Endoskopische Behandlung von Blutungsformen im Verdauungstrakt
  • Bougierung und Ballondilatation von Engstellen im Verdauungstrakt
  • Abtragung gut- oder bösartiger Tumore
  • Implantation von Stents und Endoprothesen (Überbrückungsröhrchen) in die Speiseröhre, den Gallen- oder Bauchspeicheldrüsengang und den Dickdarm
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) und Jejunostomie (PEJ)
  • Cholangioskopie
Chefarzt Dr. A. Akinci (ganz rechts) ist Spezialist für endoskopische Untersuchungen.
Leitender Oberarzt Dr. med. N. Soydan bei einer Herzultraschall-Untersuchung.
Leitender Oberarzt Dr. med. N. Soydan bei einer Herzultraschall-Untersuchung.

Sonografie

  • Ultraschall von Leber, Gallenblase/-wegen, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Gefäßen, Lymphknoten, Magen, Dünn- und Dickdarm, Rippenfell, Schilddrüse und Weichteilen, Gelenke
  • Duplexultraschall der Gefäße und Tumore
  • Gezielte Punktionen von Tumoren und krankhaft veränderten Organen

Herz-Kreislauf

  • Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
  • Spiroergometrie
  • Langzeit-Blutdruck-Messung
  • Dopplerechokardiographie und Farbduplex-Echokardiographie
  • Schluckechokardiographische Untersuchung des Herzens (TEE)
  • Stress-Echokardiographie
  • Duplexsonographie der Gefäße

Röntgen

  • Innere Organe, Wirbelsäule, Schädel, Becken, Gelenke, Gefäßdarstellung der Venen

Osteoporose-Diagnostik

  • Knochendichtemessung
  • spezielle Blutuntersuchungen

Labor

  • Immundiagnostik / Rheumalabor
  • Hormonbestimmung
  • Bestimmung des cardiopulmonalen Risikoprofiles
  • H2-Atemtests (mit Laktose, Laktulose, Glukose u. a.)

Koloskopien können ambulant durchgeführt werden. Alle anderen Untersuchungen sind nur stationär möglich oder über Privatleistung.

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen